Der Schüler-Cup ist eine jährlich stattfindende, Landesverbandsinterne Wettkampfserie.

Bei diesen Wettkämpfen treten die gemeldeten Schüler aus den Mitgliedsvereinen in verschiedenen Disziplinen mit dem Luftgewehr (Freihand, Liegend, Dreistellungskampf) sowie auch mit der Luftpistole an.

Die Serie besteht aus bis zu drei Wettkämpfen, wobei die beiden stärksten Ergebnisse jedes einzelnen Schützen zusammengezählt werden, um eine Abschlusswertung zu erhalten.

Der Schüler-Cup ist eine der Talentsichtungsmaßnahmen für die Qualifikation zum Landeskader.

Erstmalig nahmen auch wir, die Jugend des Schützenverein Ahlerstedt am Schüler-Cup 2016 teil.

In der Disziplin 20 Schuss Freihand (Jahrgang 2005) stellten Julian Klindworth, Jan-Derk Heins und Jost Pott ihr Können unter Beweis und das mit vollem Erfolg!

Julian Klindworth landete auf dem dritten Platz, Jost Pott belegte den vierten und Jan-Derk Heins den fünften Platz.

Die drei Jungs haben sich diesen spitzen Platzierungen nach all dem Training mehr als verdient, dazu gab es noch viele neue Eindrücke und Erfahrungen aus Bassum.

Zu Hause bei gewohnten Bedingungen mit 10 Luftgewehrständen und Papierscheiben, hieß es in Bassum 40 Luftgewehrstände, voll belegt, Computerscheiben in einer komplett neuen Umgebung.

Allerdings konnten sich die Jungs trotz der vielen „Ablenkung“ sehr gut auf das Schießen konzentrieren, was größte Anerkennung verdient.